vision and emotion logo
Radsport-Literatur - Covadonga Verlag - Laurent Fignon
Blog - Sport
Freitag, den 16. Juli 2010 um 10:46 Uhr
Wer sich für den Radsport interessiert oder ihn gar liebt - trotz Doping -, wird an dem Covadonga Verlag nicht vorbeikommen.
Ein ganzer Verlag nur für gut gemachte Radsport-Bücher! Das Programm reicht von Trainingsbüchern, Mongrafien, Biografien bis zu Neuauflagen klassischer Bücher. Zum Beispiel der anspruchsvolle Bericht von Kurt Stöpel, der 1932 die Tour de France als Zweiter beendete: ein gebildeter junger Mann, kein Raubein.
Gerade erschienen: Laurent Fignon: Wir waren jung und unbekümmert.
Freimütig und angriffslustig erzählt Laurent Fignont von seiner Karriere. Zweimal hat er die TdF gewonnen - und einmal um acht (!) Sekunden auf den Champs Elysées in Paris verloren! 1989. Quel tragique!
Laurent passte nicht in das Bild des Rennfahrers. . Er hatte lange blonde Haare, manchmal zum Zopf zusammengebunden, und eine Nickelbrille (!). "Le professeur" - so nannte man ihn.

Gerade habe ich auf radsport-news.com gelesen, dass Laurent Fignon 18 Tage nach seinem 50. Geburtstag gestorben ist...c'est dommage
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

    Partner:
 vision&emotion
License:
Creativ Commons License
Webdesign:
inxus group